Praxistipp Erfolgreiche Grabpflege

  • Whastsapp

Praxistipp Erfolgreiche Grabpflege

Grabstätten sind die wohl kleinsten und zugleich intensivst gepflegten gärtnerischen Flächen. Unterschiedliche Bepflanzungen, Bodenarten und Umweltbedingungen setzen dabei sehr hohe Ansprüche an die Nährstoff- und Wasserversorgung.

ICL Specialty Fertilizers bietet innovative Lösungen für eine erfolgreiche und zeitsparende Grabpflege. Das breitgefächerte Angebot an Osmocote Dauerdüngern, an granulierten organischen Düngern sowie das neue H2Gro Benetzungsmittel machen Ihre Grabpflege zum Erfolg.

Mit einem Mal düngen zum Erfolg!

Für kompakt wachsende, buschige Pflanzen, empfiehlt sich der Einsatz von Osmocote Exact High K 12-7-19 mit 5–6 oder 8–9 Monaten Laufzeit.

Unter Bäumen oder bei ungünstigen Bodenverhältnissen bewähren sich stickstoffbetonte Formulierungen wie Osmocote Exact Hi.End 5–6 M 15-9-12 oder Osmocote Exact Hi.End 8–9 M 15-9-11. Bei Dauerbepflanzungen mit Cotoneaster, Buxus oder Heide hat sich der Einsatz von Osmocote Start oder Osmocote Bloom bewährt. Diese zwei feinkörnigen Osmocote-Typen haben eine sehr gleichmäßige Freisetzung und sorgen für eine ausgezeichnete Pflanzenausfärbung. Beide Produkte sind sehr sicher und können aufgrund der 100 %-igen Umhüllung bestens über Kopf gestreut werden.

Für Friedhofsgärtner, die lieber organisch Düngen möchten, stehen zwei rein pflanzliche Dünger zur Verfügung. Beide Formulierungen sind staubfrei granuliert und geruchsarm.

Anwendungsempfehlung

Wassermanagement auf dem Friedhof

H2Gro ist ein hochkonzentriertes, vollwasserlösliches, flüssiges Benetzungsmittel mit dem Zeit und Kosten beim Bewässern von Grabstätten eingespart werden.

Mit nur einer einmaligen Gabe von 1–1,5 ml H2Gro/1 l Gießwasser wird auf einfache Weise die Benetzungsfähigkeit der Grabstelle sofort verbessert. Gießwasser dringt bedeutend schneller in den Boden ein und verteilt sich dabei gleichmäßig. Meist reicht eine Anwendung pro Jahr aus. H2Gro ist pflanzenverträglich und kann somit direkt über die Pflanzen ausgebracht werden.

H2Gro kann mit handelsüblichen Dosiergeräten ausgebracht oder direkt ins Gießwasser zudosiert werden. H2Gro ist im 10-Liter-Kanister und 200-Liter-Faß erhältlich.

 

Registrierung ICL-SF Newsletter