Richtig gedüngt – ein Blütenmeer

  • Whastsapp

Richtig gedüngt – ein Blütenmeer

Düngemengenberechnung bei Balkonkästen

 

 

Besondere Hinweise zur Langzeitversorgung von Blumenkästen und Kübeln

Im Berechnungsbeispiel der LVG Heidelberg ergibt sich für die ausgewählten Pflanzenarten eine Gesamtdüngermenge pro Kasten von 233 g Osmocote Exact. Je nach Klimaraum empfiehlt sich eine längere oder kürzere Wirkungsdauer des eingesetzten Dauerdüngers. Im Weinbauklima (Gegenden mit hohen Sommertemperaturen) sollte eine Wirkungsdauer von 8–9 Monaten und in allen anderen Klimaregionen eine Wirkungsdauer von 5–6 Monaten eingesetzt werden. Osmocote Exact Hi.End ist aufgrund des Freisetzungsverlaufes ideal für diesen Anwendungsbereich und garantiert eine lang anhaltende Pflanzenpracht bis zum Spätherbst.

Bei Bepflanzungen von Kulturen mit unterschiedlich hohen Nährstoffansprüchen richtet sich zunächst die Aufdüngung nach der Pflanzenart mit dem geringsten Nährstoffbedarf. Damit die Pflanzen mit dem höherem Nährstoffbedarf nicht zu kurz kommen, wird deren Bedarf zusätzlich gezielt mit Osmocote Exact Tablets ausgeglichen. Die stark nährstoffbedürftigen Hängepetunien erhalten zusätzlich je zwei Osmocote Exact Tablets pro Pflanze direkt in den Topfballen.

 

 

 

Registrierung ICL-SF Newsletter