Zuwachs für die Nachdüngungsfamilie - GreenFix

  • Whastsapp

Zuwachs für die Nachdüngungsfamilie - GreenFix

Mit einer neuen innovativen Formulierung erweitert ICL die vorhandene Reihe an bewährten Nachdüngungsprodukten wie Osmoform, Osmotop und Osmocote Topdress FT. GreenFix 15-5-14+6CaO+2MgO ist ein feinkörniges, teilumhülltes Nachdüngungsprodukt mit Polysulfat für Stauden- und Containerkulturen. Das Nährstoffverhältnis ist ausgeglichen (1 zu 1) mit einer Wirkungsdauer von ca. 8 Wochen.

Staubfrei formuliert, eignet sich GreenFix für Dosiergeräte und weist bereits nach einem Gießvorgang eine hervorragende Haftung an die Substratoberfläche auf. Vom Handling ist GreenFix vergleichbar mit Osmotop.

 

Ausgeglichenes Nährstoffverhältnis

Das Stickstoff-zu-Kalium-Verhältnis von ca. 1 zu 1 eröffnet neue Einsatzbereiche, wo Nachdüngungsprodukte mit hohem Stickstoffanteil weniger erwünscht sind. Gerade im Bereich Stauden, Rosen, Abies und Picea oder zur Nachdüngung im Endverkauf/Gartencenter, von Überwinterungspflanzen oder zur Erhaltungsdüngung über den Winter dürfte GreenFix von großem Interesse sein.

Polysulphate® ist ein geschützter Markenname von ICL Fertilizers.

 

Polysulfat – ein natürlicher Rohstoff mit neuen Eigenschaften

Neu in GreenFix ist der integrierte Kalzium- und Schwefelanteil, der aus dem ICL-eigenen Rohstoff Polysulfat stammt. Polysulfat ist ein neues und natürliches Vier-in-eins-Düngemittel mit langsamer Freisetzungsrate. Polysulfat enthält Schwefel, Kalium, Magnesium und Kalzium. Ein niedriger Salzindex und ein neutraler pH-Wert sind weitere Vorzüge von Polysulfat. Dieser Rohstoff weist zudem einen sehr niedrigen CO2-Fußabdruck auf.

Polysulfat wird aus der Polyhalit-Schicht gewonnen, die über 1.000 m unter der Nordsee vor der Küste von North Yorkshire in Großbritannien liegt. Diese Schicht lagerte sich vor 260 Millionen Jahren ab und liegt 150–170 m unter einem bestehenden Kaliumflöz der ICL-Cleveland-Mine.

 

Ihre Vorteile von Polysulfat als Düngekomponente

  • Rohstoff mit vier essenziellen Makronährstoffen
  • Langsame Freisetzungsrate
  • Effiziente Schwefelquelle
  • Verbessert Gesundheit und Vitalität Ihrer Kulturen
  • Natürlicher Rohstoff mit niedrigem CO2-Fußabdruck
  • Geringer Salzindex
  • Neutraler pH-Wert