Versuchsergebnisse: Weihnachtsbaumkulturen

21 September 2020
  • Whastsapp

Agrocote und KAS konnten bei dem Versuch der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein unter den mineralischen Düngern mit den besten Ergebnissen überzeugen und waren gleichzeitig noch kostengünstiger als die betriebsübliche Düngerkombination aus Wettbewerbsprodukten. Bei dem ökologischen Düngeversuch brachte Orgerano von ICL, ein organisch-veganer Dünger mit FiBL-Zulassung, im Vergleich zu den anderen Ökodüngern die besten Ergebnisse.

Versuchsbericht Agrocote

Versuchsdurchführung von: LWK Schleswig-Holstein

Versuchsort: größerer Betrieb in Niedersachsen

Versuchsobjekt: Nordmanntannen im 5. Standjahr

Versuchsvariante: Der 100% umhüllte Harnstoff Agrocote mit den Laufzeiten 1–2 Monate und 3–4 Monate wurde mit Kalkammonsalpeter und Patentkali kombiniert.  Diese beiden Varianten mit je 100 und 120 kg N/ha wurden mit betriebsüblichen NPK-Düngern verglichen.

Ergebnisse:

Die Varianten mit Agrocote 3–4 M (100/120 kg N) schnitt am besten ab. 46 bzw. 42 % der Nordmanntannen hatten A-Qualität (25–33 cm). Die Vergleichsvariante ergab hingegen nur 33 % A-Qualität. Vergleicht man die Düngekosten der einzelnen Varianten (Tabelle 2), dann waren die Varianten mit Agrocote auch am günstigsten.

Versuchsbericht Bio-Dünger mit Orgerano

Versuchsdurchführung von: LWK Schleswig-Holstein

Versuchsort: Betrieb Schleswig-Holstein

Versuchsobjekt: Nordmanntannen im 3. Standjahr

Versuchsvariante: Der rein pflanzliche Dünger Orgerano wurde mit Wettbewerbsprodukten mit mineralischen Düngekombinationen verglichen. Wobei lediglich Orgerano und das            Wettbewerbsprodukt (Variante 4) eine FiBL-Zulassung aufweisen.

Ergebnisse:

Orgerano (ICL) war sowohl bei der Zunahme des Radius als auch bei der Gesamthöhe der beste Dünger. Bei der Anzahl der Wirtelknospen waren es sogar 11 % mehr als bei den übrigen Düngervarianten (Diagramm 3).

Weiter Informationen rund um die Versuche finden Sie in unserem Weihnachtsbaum Flyer.