• oxide
  • elemental
Gesamtstickstoff (N) 14%
Nitratstickstoff (N-NO3) 11,7%
Ammoniumstickstoff (N-NH4) 2,3%
Phosphat (P205) 7%
wasserlöslich (P205) 7,0%
Kaliumoxid (K20) 22%
wasserlöslich (K20) 22,0%
Magnesiumoxid (MgO) 2,0%
wasserlöslich 2,0%
Kalziumoxid (CaO) 5,0%
wasserlöslich 5,0%
Eisen (Fe) 0,12%
wasserlöslich 0,12%
EDTA-Chelat 0,12%
Mangan (Mn) 0,04%
wasserlöslich 0,04%
EDTA-Chelat 0,04%
Bor (B) 0,01%
wasserlöslich 0,01%
Kupfer (Cu) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%
Molybdän (Mo) 0,001%
wasserlöslich 0,001%
Zink (Zn) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%
Gesamtstickstoff (N) 14%
Nitratstickstoff (N03-N) 11,7%
Ammoniumstickstoff 2,3%
Phosphor (P) 3,1%
wasserlöslich 3,1%
Kalium (K) 18,3%
wasserlöslich 18,3%
Magnesium (Mg) 1,2%
wasserlöslich 1,2%
Kalzium (Ca) 3,6%
wasserlöslich 3,6%
Eisen (Fe) 0,12%
wasserlöslich 0,12%
EDTA-Chelat 0,12%
Mangan (Mn) 0,04%
wasserlöslich 0,04%
EDTA-Chelat 0,04%
Bor (B) 0,01%
wasserlöslich 0,01%
Kupfer (Cu) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%
Molybdän (Mo) 0,001%
wasserlöslich 0,001%
Zink (Zn) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%

Produkteigenschaften

EC-Wert bei 1 g/l

1.3 mS/cm

Universol Soft Water 213R

Soft Water 213R

14-7-22+5CaO+2MgO+TE

  • Produktvorteile
  • Anwendungshinweise
  • Dosierungsempfehlungen
  • Mischbarkeit
Produktvorteile
  • Alle notwendigen Nährstoffe als "Ein-Tank-Lösung"; NPK, Magnesium, Spurenelemente und Kalzium
  • Löst sich komplett und schnell durch das einzigartige "Bright-Solution-System"
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für jede Kultur die passende Analyse
  • Gesundes Wachstum durch pflanzenverfügbares Kalzium
  • Verbessert die Qualität des Gießwasser
Anwendungshinweise
Universol Soft Water 213R kann mit Kalziumnitrat gemischt werden, daher ist auch ein N:K-Verhältnis von 1:1 möglich. Hinweis: Maximales Mischungsverhältnis 50:50%. Erst das Universol vollständig auflösen bevor CaNO3 hinzugefügt wird. 
 
Universol Soft Water 213R kann nicht in einem Tank mit anderen Universol Produkten, NPK-haltigen Düngern oder sulfat- bzw. phosphathaltigen Düngern gemischt werden (Schwefel- oder Phosphorsäure ausgenommen). 
 
Die Stammlösung 1-2 Stunden vor Gebrauch ansetzen und gut umrühren, um eine vollständige Auflösung des Produktes zu gewährleisten.
Dosierungsempfehlungen
Empfohlene Dosierungen für Topf- und Beetpflanzen
 
100% Universol
50% Universol + 50% Osmocote
Kulturen mit hohem Nährstoffbedarf
1-2 g/l
0.5-1 g/l
Kulturen mit mittlerem Nährstoffbedarf
1-1.5 g/l
0.5-0.75 g/l
salzempfindliche Kulturen
0.5-1 g/l
nach Bedarf
 
Empfohlene Dosierungen für die Baumschule
Kulturen mit hohem Nährstoffbedarf
20 g/m2/Woche
10 g/m2/Woche
Kulturen mit mittlerem Nährstoffbedarf
15 g/m2/Woche
7.5 g/m2/Woche
salzempfindliche Kulturen
10 g/m2/Woche
5 g/m2/Woche
 
ACHTUNG
Kulturspezifische Empfehlungen erhalten Sie bei Ihrem Fachberater. Da die Kulturbedingungen in den Betrieben voneinander abweichen können, kann ICL Specialty Fertilizers nicht für etwaige Schäden an den Kulturen haftbar gemacht werden.
Mischbarkeit
Universol Soft Water 213R
Mischbar?
Kalziumnitrat
ja
Kaliumnitrat
ja
Magnesiumnitrat
ja
Magnesiumsulfat
nein
Phosphorsäure
ja
Salpetersäure
ja
Universol Soft Water
ja
Universol Hard Water
nein
Universol White
ja
Universol Special P
nein
Universol Standard's
nein
andere wasserlösliche Dünger nein

Universol Soft Water 213R beinhaltet NPK, Mg und ein komplettes Paket an Spurenelementen. Das kalibetonte Nährstoffverhältnis gewährleistet ein kompaktes Wachstum.