Produkt der ICL Europe B.V., Ludwigshafen

Klicken Sie hier für regionale Fachberater!

  • oxide
  • elemental
Gesamtstickstoff (N) 12%
Nitratstickstoff (N-NO3) 10,1%
Ammoniumstickstoff (N-NH4) 1,9%
Phosphat (P205) 12%
wasserlöslich (P205) 12,0%
Kaliumoxid (K20) 36%
wasserlöslich (K20) 36,0%
Eisen (Fe) 0,07%
wasserlöslich 0,07%
EDTA-Chelat 0,04%
Mangan (Mn) 0,04%
wasserlöslich 0,04%
EDTA-Chelat 0,04%
Bor (B) 0,05%
wasserlöslich 0,05%
Kupfer (Cu) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%
Molybdän (Mo) 0,004%
wasserlöslich 0,004%
Zink (Zn) 0,025%
wasserlöslich 0,025%
EDTA-Chelat 0,025%
Gesamtstickstoff (N) 12%
Nitratstickstoff (N03-N) 10,1%
Ammoniumstickstoff 1,9%
Phosphor (P) 5,2%
wasserlöslich 5,2%
Kalium (K) 29,9%
wasserlöslich 29,9%
Eisen (Fe) 0,07%
wasserlöslich 0,07%
EDTA-Chelat 0,04%
Mangan (Mn) 0,04%
wasserlöslich 0,04%
EDTA-Chelat 0,04%
Bor (B) 0,05%
wasserlöslich 0,05%
Kupfer (Cu) 0,010%
wasserlöslich 0,010%
EDTA-Chelat 0,010%
Molybdän (Mo) 0,004%
wasserlöslich 0,004%
Zink (Zn) 0,025%
wasserlöslich 0,025%
EDTA-Chelat 0,025%

EC-Wert bei 1 g/l

1.1 mS/cm

Solinure Solinure Rot

Solinure Rot

12-12-36+TE

  • Produktvorteile
  • Anwendungshinweise
Produktvorteile
  • Klassische Formulierung zur Fruchtproduktion
  • Enthält Magnesium und Spuren, aber kein Harnstoff
  • Staubarm und gute Löslichkeit
  • Reine Rohstoffe mit Zertifikat
  • Komplette Versorgung: NPK Gehalt mit den notwendigen Spurenelementen
  • Everris Qualität: ständige Prüfung der Inhaltsstoffe, Produktion und Beständigkeit
Anwendungshinweise

Solinure Rot ist speziell für die Erntephase. Ausbringung: 4-5 kg/1000m2 pro Woche. Im Freiland 25-50kg/ha pro Woche. Kontaktieren Sie Ihren ICL SF Fachberater für spezielle Anwendungshinweise.

Solinure ROT ist eins unser Standard-Nährsalze zur Fertigation. Solinure ROT ist ein hochreines Produkt und einfach in der Handhabung. Die enthaltenen Spurenelemente und NPK-Analysen sind ideal für die Fertigation von Obst und Gemüse in Bodenkulturen auf gewachsenen Boden oder in der Substratkultur.