• oxide
  • elemental
Gesamtstickstoff (N) 12%
Ammoniumstickstoff (N-NH4) 3,4%
Carbamidstickstoff (Ur-N) 2,7%
Formaldehydharnstoff (MU-N) 5,9%
Phosphat (P205) 0%
Kaliumoxid (K20) 12%
wasserlöslich (K20) 12,0%
Magnesiumoxid (MgO) 3,0%
wasserlöslich 3,0%
Kalziumoxid (CaO) 2,0%
wasserlöslich 2,0%
Eisen (Fe) 2,00%
Gesamtstickstoff (N) 12%
Ammoniumstickstoff 3,4%
Carbamidstickstoff (Ur-N) 2,7%
Formaldehydharnstoff (MU-N) 5,9%
Phosphor (P) 0%
Kalium (K) 10,0%
wasserlöslich 10,0%
Magnesium (Mg) 1,8%
wasserlöslich 1,8%
Kalzium (Ca) 1,4%
wasserlöslich 1,4%
Eisen (Fe) 2,00%

Laufzeit

6 Wochen

Greenmaster Pro-Lite NK

NK

12-0-12+2CaO+3MgO+2Fe

  • Produktvorteile
  • Produktbeschreibung
  • Anwendungshinweise
  • PDF-Info
Produktvorteile
  • Während der gesamten Vegetationsperiode einsetzbar
  • Optimaler Auswaschungsschutz durch Pro-Lite Technologie und Zeolith
  • Gleichmäßige Abgabe der Nährstoffe
  • Nitratfrei zur Vermeidung von Verbrennungen
  • Homogenes Produkt, jedes Korn hat die gleiche Zusammensetzung
Produktbeschreibung
Die gleichmäßige Abgabe der Nährstoffe steigert die Widerstandsfähigkeit der Gräser unter extremen Bedingungen. Durch die  Pro-Lite Technolgie und das enthaltene Zeolith sind die Nährstoffe bis zu 6 Wochen vor Auswaschung geschützt. Greenmaster Pro-Lite NK ist  nicht in Österreich lieferbar.
Anwendungshinweise
Auf trockenem Rasen anwenden, anschließende Beregnung verbessert das Eindringen in die Narbe und beschleunigt die Startwirkung. Nach dem Mähen ausbringen, um ein Aufnehmen mit dem Mäher zu vermeiden.

 

Enthält Eisen:
Nicht anwenden, wenn ein Kontakt mit Beton, Marmor, Stein, Stoff, Schwimmbad, usw. möglich ist. Bei Verschüttung auf Pflastersteinen, Beton, Kleidung usw. sofort abbürsten, da das Produkt zu Verfärbungen führen kann.

 

Greenmaster Pro-Lite NK verfügt über ein ausgeglichenes NK-Verhältnis, Magnesium und Eisen für ein schnelles Ergrünen.

  • Fein granulierter Dünger speziell für kurz gemähte Rasenflächen wie Golfgrüns mit einer Schnitthöhe auch unter 6 mm
  • Sehr schneller Zerfall der Düngerkörner
  • Optimaler Auswaschungsschutz durch Zeolith zur Steigerung der Kationen-Austausch-Kapazität. Schwankungen des Nährstoffangebotes im Boden werden abgepuffert und die Wirkung der Düngegaben verlängert
  • Die gleichmäßige Abgabe der Nährstoffe steigert die Widerstandsfähigkeit der Gräser unter extremen Bedingungen
  • Nitratfrei zur Vermeidung von Verbrennungen

Empfohlener Anwendungszeitraum

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez