• oxide
  • elemental
Gesamtstickstoff (N) 14%
Ammoniumstickstoff (N-NH4) 10,9%
Carbamidstickstoff (Ur-N) 3,1%
Phosphat (P205) 0%
Kaliumoxid (K20) 5%
wasserlöslich (K20) 5,0%
Eisen (Fe) 6,00%
Gesamtstickstoff (N) 14%
Ammoniumstickstoff 10,9%
Carbamidstickstoff (Ur-N) 3,1%
Phosphor (P) 0%
Kalium (K) 4,1%
wasserlöslich 4,1%
Eisen (Fe) 6,00%

Produkteigenschaften

Korngröße

0.2-2.0mm

Landscaper Pro Moss Control

Moss Control

14-0-5+6Fe

  • Produktvorteile
  • Anwendungshinweise
Produktvorteile
  • Beseitigt Moos und versorgt den Rasen zusätzlich mit Nährstoffen
  • Beinhaltet Stickstoff für ein rasches Schließen der Grasnarbe
  • Das Feingranulat sorgt für maximalen Kontakt und beste Wirkung
Anwendungshinweise
  • Nicht im Aussaatjahr anwenden
  • Bei wüchsigem Wetter in der Wachstumszeit von März bis September ausbringen
  • Ca. 14 Tage nach der Anwendung vertikutieren
  • Unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden und bei der Anwendung eine Schutzbrille tragen
  • Nicht auf Beton- oder Kunststeinplatten streuen, um Rostflecken zu vermeiden
  • Mittel und dessen Reste, sowie Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen
  • Bei anhaltender Trockenheit sollte 48 Stunden nach der Behandlung eine Bewässerung von 10-15 Minuten erfolgen
  • Eine Anwendung während einer Trocken- oder Regenperiode wird nicht empfohlen

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge in der Kennzeichnung beachten. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage. BVL-Zulassungsnummer: 005688-74, Pfl.-Reg. Nr. 3608-903

 

Enthält Eisen:
Nicht anwenden, wenn ein Kontakt mit Beton, Marmor, Stein, Stoff, Schwimmbad, usw. möglich ist. Bei Verschüttung auf Pflastersteinen, Beton, Kleidung usw. sofort abbürsten, da das Produkt zu Verfärbungen führen kann.

 

Rasendünger mit Moosvernichter für mooshaltige Rasenflächen. Der enthaltene Stickstoff sorgt für ein schnelles Zuwachsen der offenen Stellen. Der Eisenanteil des Produktes fördert die Chlorophyll-Bildung und trägt damit zur dunkelgrünen Blattfarbe des Rasens bei.

Empfohlener Anwendungszeitraum

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez