Golfrasenseminar 2019

Klimawandel und Extreme - Ist ein Umdenken bei der Golfplatzpflege notwendig?

Die Firmen ICL, Wassenberg und Syngenta präsentieren Ihnen zusammen mit den Landwirtschaftskammern hochgradig informative Beiträge rund um das Thema Golfplatzpflege im Zuge des Klimawandels und der Wetterextreme.

Anmeldeschluss erreicht

Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung bzw. die Veranstaltung ist abgelaufen. Lesen Sie in unseren News einen kurzen Bericht über die Veranstaltung aus März 2019 oder schreiben Sie sich für unseren Newsletter für Golfrasenflächen ein, um über vergleichbare Veranstaltungen informiert zu werden.


Informationen zum Datenschutz im Zuge dieser Veranstaltung erhalten hier! Beachten Sie auch unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen zu dieser Internetseite


Downloaden Sie den Flyer zu den Veranstaltungen:

Veranstaltungsorte

11.03.2019:

12.03.2019:

13.03.2019:

14.03.2019:

Golfclub Ingolstadt
Krumenauerstraße 1
85049 Ingolstadt

Golf- und Landclub Haghof e.V.
Haghof 1
73553 Alfdorf

Golf-Club Unna-Fröndenberg e.V.
Schwarzer Weg 1
58730 Fröndenberg

Golfclub Syke e.V.
Schultenweg 1
28857 Syke


Die Seminare finden jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr statt. Nutzen Sie die Chance zur kostenlosen Weiterbildung und besuchen Sie das Rasen-Seminar 2019. Treffen Sie Ihre Berufskollegen, um sich untereinander auszutauschen und zu diskutieren.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen:



mit Beiträgen der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein bzw. Nordrhein-Westfalen

Der erste Vortrag beschäftigt sich ausnahmsweise nicht mit der Rasenpfl ege, sondern mit der richtigen Auswahl und Pfl ege von Bäumen, die wesentlich zu dem Erscheinungsbild eines Platzes beitragen. Wir konnten zwei hochgradige Referenten gewinnen, die aus Forschung und Praxis über neueste Erkenntnisse zu Baumsortimenten, -pflege, und -pflanzung berichten werden.

Wie kann man sich auf Klimaveränderungen oder das Auftreten von extremen Wetterbedingungen vorbereiten? Ist ein Umdenken notwendig? Genügt es zu reagieren, bleibt noch Zeit zu agieren? Verschiedene Themenbereiche werden kritisch hinterfragt, Anregungen, Lösungen diskutiert. ICL wird über Versuchsergebnisse und Lösungen berichten.

Das Thema „Termingerechter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im Golfrasen“ wird von Frau Dr. Karin Reiß erläutert. Welche Produkte stehen noch wie lange zur Verfügung? Was ist bei der Anwendung zu beachten? Syngenta „Professional Solutions“ verfügt über ein weltweit organisiertes Team, das sich auf den Pflanzenschutz im Sportrasen spezialisiert hat und für diesen Bereich Pflanzenschutzmittel entwickelt.

Im Anschluss werden die Verfügbarkeit aktuell zugelassener Pflanzenschutzmittel und zukünftige Planungen dargestellt.

Nach dem Mittagessen präsentiert die Firma Wassenberg - vertreten durch Richard Lodge - innovative Maschinen rund um die mechanische Gräserpflege wie z. B. den PlanetAir, Graden Sand & Seed-Injektor, Buffalo Laubgebläse und den Greens Iron.