AngelaWeb 2.0

Mit der Entwicklung von AngelaWeb 2.0 präsentiert ICL Specialty Fertilizers den nächsten Innovationssprung: Diese Online-Anwendung liefert maßgeschneiderte Düngemittel-Empfehlungen und ist für ICL-Berater wie auch ihre Kunden erhältlich. AngelaWeb 2.0 wurde von hauseigenen Fachleuten entwickelt und unterstützt Landwirte bei der Optimierung der Pflanzenqualität und damit bei der Erzielung höherer Erträge.
 
Bei Fragen steht Ihnen unser Team von Fachberatern gerne zur Verfügung.
 
Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an unser Büro in Nordhorn wenden:
 
T +49 (0) 5921 71 35 90
F +49 (0) 5921 71 35 925
E info.deutschland@icl-group.com
 
 

 
In AngelaWeb 2.0 sind mehr als 900 Einzelempfehlungen verarbeitet – speziell für Zierpflanzen wie auch für den Obst- und Gemüseanbau. Zur Anzeige der spezifischen Ernährungsansprüche berücksichtigt AngelaWeb 2.0 jeweils den Pflanzentyp, die Sorte, die Kultursubstrate und die Wachstumsphase. Man kann Informationen zur Wasserquelle und -versorgung und die gewünschte Auswahl der Düngemittel eingeben. Daraufhin berechnet AngelaWeb 2.0 die genau auf die Bedürfnisse der Pflanze abgestimmte Düngemenge.
 
  • Entwickelt für Profis – von Experten auf dem Gebiet der präzisen Pflanzenernährung
  • Damit die Pflanze genau das bekommt, was sie braucht
  • Höchstmögliche Ernteerträge erzielen
  • Keine Nährstoffe mehr verschwenden
  • Produktivität steigern
  • Verwaltungsaufwand verringern
 

 
Wie funktioniert es?
 
AngelaWeb 2.0 ist eine web-basierte, einfache und benutzerfreundliche Anwendung. Zunächst werden Pflanzensorte, Kultursubstrate und Wachstumsphase ausgewählt. Angezeigt werden dann die sich daraus ergebenden spezifischen Ernährungsansprüche der Pflanze sowie die Option zur Erstellung von Simulationsszenarien mit Düngemitteln, die sich kontrolliert freisetzen.
 
Im nächsten Schritt werden Daten eingegeben, die sich auf die Detailanalyse der Wasserquelle und die Bewässerungsmethode beziehen. Nach der Auswahl der entsprechenden Einzeldünger oder wasserlöslichen Düngemittel errechnet die Software das benötigte Düngemittelverhältnis. Außerdem erstellt sie eine Grafik mit den Prozentsätzen der erfüllten Nährstoffansprüche der Pflanze für jede Wachstumsphase sowie mit dem Niveau der elektrischen Leitfähigkeit.
 
Im Laufe der Saison oder bei der Änderung bestimmter Faktoren wie etwa der Wasserquelle können die bestehenden Daten einfach aufgerufen und angepasst werden. Die Software führt die nötigen Anpassungen und Feineinstellungen im Düngemittel-Programm durch und erstellt neue Ausdrucke und Berichte.
 

 
Geben Sie Ihren Pflanzen, was sie brauchen?
 
Unzählige Faktoren beeinflussen die Pflanzenqualität. Zu den wichtigsten zählt die adäquate Pflanzenernährung. Ihr kommt nicht nur eine Schlüsselrolle bei der Prävention von Pflanzenkrankheiten zu, sie ist zudem ausschlaggebend für ein gesundes Wachstum und gegebenenfalls einen hohen Ernteertrag – somit letztlich auch für die finanzielle Bilanz.
 
Je nach Wachstumsphase, Kultursubstraten und deren pH-Wert und Niveau der elektrischen Leitfähigkeit brauchen Pflanzen angemessene Nährstoffe. Als weiteres Kernelement ist die Wasserqualität bei vielen Gärtnereien je nach Jahreszeit Änderungen unterworfen, da unterschiedliche Wasserquellen genutzt werden. Auch die Bewässerungsmethode beeinflusst den Pflanzenanbau.
 

 
Sparen Sie Zeit und Geld und schonen die Umwelt!
 
Für manch einen ist es ziemlich mühsam, für verschiedene Wachstumsstadien ein Pflanzenernährungsprogramm manuell auszurechnen – außerdem ein zeitintensives Unterfangen. Mit AngelaWeb 2.0 verringert sich der Zeitaufwand und sinkt das Fehlerrisiko bei den Berechnungen der Nährstoffverhältnisse.
 
Aufgrund der steigenden Preise für mineralische Rohstoffe und den Transport sind Düngemittel ein erheblicher Kostenfaktor. Bei zu wenig Düngemittel sinkt die Pflanzenqualität und somit auch der Ertrag, bei zu viel Düngemitteln verschwendet man Geld, belastet die Umwelt und riskieren die Anwender einen Verstoß gegen die neue Wasserrahmenrichtlinie.